Phone: +43 (0)699 1047 6691
Mail: office@art-monopol.at 

Marko Jovas

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

butonDE1

Australischer Maler, geboren 1973.

Studium der Architektur.

Marko Jovas Werk ist einzigartig. Die Perfektion, Strahlkraft, Tiefe und Harmonie sind überragend. Die mit Marko Jovas Werken ausgestatteten Räume sind in ein Paradies verwandelt. Der Betrachter ist schon vom kleinsten Portraitwerk in den Bann gezogen. Bereits mit den mittelgroßen Werken kann und will man Stunden verbringen.

Die Auswahl der Motive ist geschmackvoll, vom umfassenden historischen Wissen und Intellekt des Künstlers getragen. Die Wahl des oft hunderte Jahre alten Untergrundes in Verbindung mit der Farbgebung ist unübertroffen. Das Werk und der Untergrund verschmelzen ineinander und bilden mit den Rahmen eine in der Kunstwelt in dieser Qualität noch nicht gesehene Einheit. Die Feinheit und Reinheit der Werke und die fast magischen Eindrücke entstehen auch durch technische Finessen und Geheimnisse, die sich der Künstler über die Jahre angeeignet hat. Man ist versucht Marko Jovas mit den ganz großen Malern der Geschichte auf eine Stufe zu stellen. Rembrandt kommt einem im ersten Moment in den Sinn. Marko Jovas ist aber etwas Eigenes, Besonderes. Man braucht und kann ihn nicht vergleichen. Er wird ein Teil der Kunstgeschichte sein, den jeder kennen wird.

Alle Werke sind begleitet von kleinen Geschichten über die Protagonisten der Bilder, die die Schriftstellerin Marija …. schreibt. Über dieses Gesamtkunstwerk, die Beziehung, die man dazu eingeht, die Faszination und Fesselung, die man damit konfrontiert erlebt, fehlen die Worte. Man muss es sehen, lesen, erleben.

Jede Museumsdirektorin und jeder Museumsdirektor werden nach der Betrachtung dieser Werke ohne diese nicht mehr auskommen wollen und können.

Eine bessere Anlage ist im Moment nicht vorstellbar. Die aktuellen Preise befinden sich noch in einem mittleren Preissegment. Für die Entwicklung des Preises ist keine Grenze nach oben vorhersehbar.

Einziges Problem bei der Realisierung eines Anlagegewinnes ist, dass es einem das Herz brechen kann, ein einmal von Marko Jovas erworbenes Werk wieder hergeben zu müssen.

Search